Skip to main content

Radiowecker Vergleich und Test

Mit einem Radiowecker geweckt werden

Wir haben mehrere Produkte getestet und stellen Ihnen diese vor, dass sie bei dem Gerät, das sie am Morgen aus dem Schlaf holt, genau das richtige erwischen. Dabei wurden alle wichtigen Punkte berücksichtigt und genau unter die Lupe genommen. Die besten Radiowecker Modelle finden Sie hier.

Radiowecker Testsieger 2016 – Top Modelle

Blaupunkt CDR-10

69,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Philips AJB 3552/12 Radiowecker

ab 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Philips AJ2000/12 Radiowecker

ab 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Blaupunkt CLR 180 Uhrenradio

ab 39,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
BLAUPUNKT CLR-P 1800

49,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Philips AJ 3551 Radiowecker

53,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Braun BNC010 Radio-Funkwecker

ab 60,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Philips AJ3226 Radiowecker

ab 19,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Philips AJ3231 Radiowecker

39,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Radiowecker Test » Finden sie den richtigen Wecker

Arten der aktuell verwendeten Wecker

Quelle: © Statista

Bei einem Radiowecker gibt es eine Funktion, die einfach 100% funktionieren sollte, weil er sonst nicht zu gebrauchen ist. Er sollte sich zur rechten Zeit einschalten und die Schlafmütze aufwecken. Ein Radiowecker ist die sanfte Alternative zu nervigen Piep Tönen, die einen aus dem Schlaf quälen. Deswegen gibt es bei uns den großen Radiowecker Test. In Deutschland und Österreich vertrauen rund 17 % auf den klassischen Wecker und fast genauso viele sind es, die einen Radiowecker verwenden.

Was ist der Unterschied zwischen Funk- und Radioweckern?

Der größte Unterschied liegt an der Art des Wecktones. Während ein Funkwecker in der Regel nur unangenehme Geräusche von sich gibt, fängt bei einem Radiowecker der Radio zu spielen an. Natürlich kann man den Radiowecker auf Wunsch auch als Radio verwenden. Wer nicht auf Anhieb aus den Federn springen kann, wird mit einem Radiowecker bestens bedient. Außerdem hat ein Radio noch weitere Vorteile, die nicht zu unterschätzen sind. Wer beispielsweise eine lange Fahrt zur Arbeit nach dem Aufstehen vor sich hat, ob öffentlich oder mit dem Auto ist nebensächlich. Die Nachrichten informieren einem über Staus, Probleme und sagen das aktuelle Wetter an – so geht man bereits im Schlummermodus gut vorbereitet in den Tag.

Wenn man also seine Einfahrt noch freischaufeln oder das Eis vom Auto abkratzen muss, ist man sicherlich dankbar für diese Informationen. Ein guter Wecker weist ferner die Funktion auf, dass er sich in der Lautstärke langsam verändert. Zuerst beginnt er leise und wird dabei immer lauter, bis es einem selbst zu nervig wird und man aufsteht. Diese Funktion ist beispielsweise nicht bei allen Radioweckern integriert und das macht bereits einen Unterschied.

Wer nicht gleich bei voller Lautstärke aufgeweckt möchte, sollte sich diesem Punkt unbedingt annehmen. Aus diesem Grund kommen wir zu der Frage: wie hochwertig sind die Geräte wirklich?Punkte, die bei den besten Radiowecker absolut wichtig sind:

  • Weckt er pünktlich?
  • Funktioniert er mit Batterie oder Strom?
  • Gibt es eine Schlummertaste?
  • Lassen sich mehrere Sender einprogrammieren?
  • Gibt es Goodies a la USB Anschluss oder ähnliches?

Es gibt Geräte, die springen in die Luft oder drehen sich im Kreis. Andere leuchten oder verwandeln das Schlafzimmer in eine morgendliche Disco. Wer denkt, es gibt nur stinknormale Radiowecker, täuscht sich gewaltig. Die wohl wichtigste Funktion, ist die Verlässlichkeit.

Man sollte sich in der Regel auf den Radiowecker verlassen können. Wenn dieser 2 x in der Woche nicht funktioniert, dann taugt er einfach nichts. Außerdem stellt sich die Frage, was bei einem Stromausfall passiert? Am besten sind Geräte, die mit Akku bzw. Batterie laufen und sich immer wieder aufladen. Dann hat man im Notfall auch einen Wecker. Geräte ohne extra Akku oder Batterien werden im Notfall nicht wirklich wecken.

Solche Kleinigkeiten sollte man vor dem Kauf unbedingt bedenken.Es gibt Funktionen, die niemand braucht und andere glücklich machen. Wer beispielsweise mit einem zarten Morgenlicht aufwachen möchte, wird eher zu einem Gerät greifen, das LEDs eingebaut hat. Andere mögen es dunkel, leise oder sehr laut. Geschmäcker sind verschieden, deswegen gibt es die unterschiedlichsten Radiowecker für jeden. Beim Radiowecker Test und Funkwecker Test sind es hauptsächlich die Punkte Verlässlichkeit und Funktionen, die zum Zug kamen. Und am Ende steht natürlich ein Fazit zur Preis-Leistung, sodass jeder den Radiowecker erhält, der wirklich zu einem passt. Der beste Radiowecker hier auf funkweckertest.de