Skip to main content

Blaupunkt CDR-10

(4.5 / 5 bei 1 Stimme)

69,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2017 16:00
Hersteller
Typ, ,
Schlummerfunktion
Maße
(B x H x T)
150 x 123 x 195 mm
Hintergrundbeleuchtung
WLAN
Bluetooth
USB-Anschluss
integr. Radio

Top Wecker mit Radio & CD-Abspielfunktion mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.


Gesamtbewertung

93%

"Top Wecker mit zwei Weckzeiten"

Verarbeitung
90%
Sehr Gut
Ausstattung
90%
Sehr Gut
Bedienbarkeit
95%
Hervorragend
Preis / Leistung
95%
Hervorragend
Ablesbarkeit
95%
Hervorragend

Blaupunkt CDR-10 im Test

Wir haben den Radiowecker Blaupunkt CDR-10 im Test. Wir möchten Ihnen in diesem Testbericht Impressionen vom Radiowecker mit CD-Funktion zeigen und einen ersten Eindruck geben. Der Wecker verfügt über einen AUX-Eingang, Stereo-Lautsprecher sowie 2 Weckzeiten. Ebenso verfügt er über die Schlummerfunktion (Snooze).

Blaupunkt CDR-10

Eine externe Audioquelle (MP3-Player, Handy, …) kann via Aux-In am Radiowecker angeschlossen und von dieser Musik gehört werden. Die Musikausgangsleistung beträgt dabei 2x 1,5W. Es lassen sich 20 Radiosender in der Favoritenliste speichern, wodurch ein nerviges Sender suchen der Vergangenheit angehört.

Der Blaupunkt CD-Radiowecker CDR10 besitzt zwei Weckzeiten, wodurch er als Partnerwecker genutzt werden kann. Als Weckton kann individuell der Buzz-Ton, ein Radiosender oder eins von 20-CD Titeln eingestellt und abgespielt werden. Die Snooze- oder Schlummer-Funktion kann bis auf 90 Minuten hinausgezögert werden.

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten

ProduktBlaupunkt CDR-10
Displaytyp LED
beleuchtetes Display ja
Display-Beleuchtungsfarbe weiß
Displaydiagonale (cm) 8.5 cm
Displaydiagonale (Zoll) 3.35 Zoll
Empfangsarten FM
Senderspeicher 20
Automatischer Sendersuchlauf ja
speicherbare Weckzeiten 2
Sleep Funktion (automatische Abschaltung) ja (15-90 Minuten)
Anschlüsse 1x AUX-IN – 1x Kopfhörer
CD-Laufwerk ja
Antenne ja
Betriebsart Netzbetrieb
Maße (B x H x T) 150 x 123 x 195 mm
Lieferumfang CD-Uhrenradio – Bedienungsanleitung – Garantiekarte

Blaupunkt CDR 10: Unboxing

Neben dem Blaupunkt CDR 10 Radiowecker mit CD-Laufwerk mit dem an der Rückseite angebrachten Netzteil sowie der angebrachten Wurfantenne, befindet sich die Bedienungsanleitung sowie die Garantiekarte im Lieferumfang.

Der Wecker ist auf den ersten Blick sehr hochwertig produziert und sieht chick aus. Beim genaueren Hinschauen fällt jedoch schnell das schlichte Hochglanz-Plastikgehäuse auf, welches den Wecker jedoch in seiner Qualität nicht mindert.

Blaupunkt CDR-10 VerpackungBlaupunkt CDR-10 UnboxingBlaupunkt CDR-10 Unboxing

Der erste Start des Blaupunkt CDR 10 & unsere Meinung

Da der Blaupunkt Wecker als “Plug & Play” Gerät entwickelt wurde, kann man das Gerät anstecken und es geht sofort los. Eine aufwändige oder komplizierte Erstinstallation ist nicht notwendig, was ebenso hilfreich bei einem Stromausfall ist. Die Uhrzeit musste in unserem Test manuell gestellt werden. Diese lässt sich schnell und intuitiv einstellen.

Das Radio sucht beim ersten Start direkt die Sender und führt einen automatischen Sendersuchlauf durch. Diese werden auf den Programmplätzen gespeichert und können nach etwa einer Minute bereits angehört werden. Die Klangqualität der Lautsprecher ist ok – jedoch ist ein stundenlanges anhören von Musik eher nicht zu empfehlen.

In unserem Test stellen wir heraus, dass der “Buzz” Weckton sehr unangenehm und nervig ist – man fällt regelrecht aus dem Bett. Wir empfehlen daher, den Weckton auf Radio (Ad) oder CD einzustellen und ggf. die Wiedergabelautstärke anzupassen. Auf dem Display wird angezeigt, welcher Alarm mit welchem Alarmtyp (Buzz = Glockensymbol, Radio = Radiosymbol, CD = CD-Symbol) aktiv ist.

Wird das Gerät vom Stromnetz getrennt, werden alle Einstellungen (Alarme, gespeicherte Radiosender, Uhrzeit, …) sofort gelöscht und müssen beim Start wieder neu konfiguriert werden. Hier gibt es jedoch die Möglichkeit, 2 Batterien (AAA / LR03) einzusetzen und somit Stromausfälle zu überbrücken und die gesetzten Einstellungen nicht zu verlieren.

Die Reinigung des Blaupunkt CDR-10 Weckers ist einfach. Er kann mit einem weichen und trockenen Tuch abgewischt werden. Verwenden Sie keine Lösungsmittel, Spiritus oder andere Reinigungsmittel um die Oberfläche nicht zu beschädigen.

Vorteile

  • gut lesbares Display
  • Weckton als Piep-Ton, Radio oder CD
  • Bass-Boost Funktion
  • einfache & intuitive Bedienung
  • Einschlafmusik
Nachteile

  • Stereo-Lautsprecher klingen „blechern“
  • Uhrzeit & Weckeinstellungen werden bei Stromausfall nicht gesichert

Einstellungsmöglichkeiten des Blaupunkt CDR-10

Der Blaupunkt-Wecker verfügt über viele Einstellungsmöglichkeiten, die über diverse Tasten an der Oberseite aufgerufen werden können.

Die Tasten des CDR-10 CD-Uhrenradios

Der Blaupunkt-Wecker verfügt über folgende Tasten:

  • Snooze- & Dimmertaste
    • Wenn der Wecker klingelt, wird die Schlummerfunktion für 9 Minuten aktiviert
    • Bei betätigen der Taste ohne Alarm wird die Displayhelligkeit eingestellt
  • Repeat / Random
    • Hier kann die Wiederhol- & Zufallsfunktion beim CD-Abspielen an- bzw. abgeschalten werden
  • Play / Pause / Scan / AMS
    • CD: Wiedergabe starten / stoppen
    • Radio: automatischer Sendersuchlauf
  • VOL Tune
    • Drehregler zum einstellen der Lautstärke
    • CD: kurz drücken für Titelwahl
    • Radio: kurz drücken für Frequenzwahl
    • Uhr / Weckzeit: einstellen von Stunde und Minute
  • ST/Mono
    • Wiedergabe beenden
    • Radio: Wechsel zwischen Stereo und Mono-Klang
  • XBass
    • Bassausgabe einstellen (verstärkt oder normal)
  • Sleep / NAP
    • einstellen der Einschlaffunktion
    • Kurzzeitwecker (NAP) einstellen
  • Alarm
    • ein- & ausschalten des Alarms sowie einstellen der Alarmzeiten
  • Power / Source
    • kurz drücken: Gerät aus Standby heraus einschalten
    • 2 Sekunden drücken: Gerät in Standby schalten
    • kurzes drücken im Betrieb: Betriebsart wechseln (CD, Radio)
  • Zeit- & Speichertaste (Clock / Memory)
    • Standby: einstellen der Uhrzeit
    • Radio: kurzes drücken num nächsten (gespeicherten) Programmplatz aufzurufen, langes drücken um den aktuellen Sender auf dem aktuellen Programmplatz zu speichern
    • CD: einstellen der Titelfolge
Hinweis: Die Display-Beleuchtung wird zwischen 23:00 und 4:59 Uhr automatisch dunkel geschaltet, sodass diese beim schlafen nicht stört. Die Uhrzeit ist im dunkeln zwar lesbar, dennoch sollte die Displaybeleuchtung mittels Tastendruck auf die Dimmer-Taste (mittig) für 5 Sekunden aktiviert werden.
Blaupunkt CDR-10Blaupunkt CDR-10 RückansichtBlaupunkt CDR-10 CD-FachBlaupunkt CDR-10 CD Fach

Blaupunkt CDR-10 Bedienungsanleitung

Die Bedienungsanleitung ist, wie wir von Blaupunkt erwarten, in Deutsch verfasst und umfasst 19 Seiten. Folgende Themen werden in der Anleitung behandelt:

  1. Danksagung
  2. Allgemeine Hinweise
  3. Sicherheitshinweise
  4. Lieferumfang
  5. Aufstellen des Weckers
  6. Geräteübersicht
  7. Stromversorgung
  8. Bedienung
  9. Radio
  10. Wecker
  11. Projektion
  12. Reinigung
  13. Entsorgung
  14. Problemlösungen
  15. Technische Daten

Die vollständige Bedienungsanleitung kann bei Blaupunkt hier heruntergeladen werden.

Fazit zum Test des Radioweckers Blaupunkt CDR-10

Der Radiowecker ist insgesamt ein gutes Gerät mit vielen Funktionen und schlichtem Aussehen. Der Preis i.H.v. etwa 65€ gerechtfertigt die vielen Funktionen und Eigenschaften des CDR-10. Er kann als normaler Wecker mit Piep-Ton, Radiomusik aber auch Musik von CD genutzt werden, welches wir als sehr angenehm betrachten. Nicht jeder möchte mit dem Piep-Ton geweckt werden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


69,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2017 16:00